Image 1 title

type your text for first image here

Image 2 title

type your text for second image here

Image 3 title

type your text for third image here

Image 4 title

type your text for 4th image here

Image 5 title

type your text for 5th image here

Image 6 title

type your text for 6th image here

Image 9 title

type your text for 9th image here

Jahreshauptversammlung des ASV Wittendorf PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 05. März 2016 um 18:03 Uhr

Der erste Vorsitzende Rudi Stöffler eröffnete die Versammlung mit der Begrüßung der Anwesenden. Der Einladung waren Mitglieder, Vorstandskollegen und die Vertreter der Ortschaft und Bürgermeister Enderle gefolgt. Die einführenden Worte vom 1.Vorsitzenden galten den Vereinsaktivitäten des abgelaufenen Vereinsjahres. Besuche bei den befreundeten Angelvereinen, sowie der Empfang einer Delegation der ungarischen Partnergemeinde am Hubertussee nannte der 1.Vorsitzende.

Um das Vereinsleben zu bereichern, wird zukünftig immer am ersten Samstag im Monat ein Stammtisch im Vereinsheim angeboten. Als weitere Neuigkeit wurde von Stöffler die Fusion der Fischereiverbände angeführt. Für den ASV ist zukünftig der Verband Südwürttemberg zuständig. Bei den Arbeitseinsätzen wird in diesem Jahr das Vereinsheim im Mittelpunkt stehen. Ein neuer Anstrich ist erforderlich. Im Redebeitrag des Schriftführers waren die Vereinsaktivitäten des vergangenen Vereinsjahres noch einmal ausführlich zu hören.

In seinem zweiten Amtsjahr konnte der neugewählte Kassierer Armin Zürn über einen leichten Umsatzrückgang berichten. Trotz dieser Entwicklung konnte er wie im letzten Jahr ein Gewinn verbuchen. Von den Kassenprüfern wurde ihm eine tadellose Kassenführung attestiert.

Im Bericht des Jugendwarts war wieder von einem regen Vereinleben zu hören. Vor allem das Freundschaftsfischen mit der Jugendabteilung Dietersweiler war erwähnenswert.

Die Entlastung nahm Bürgermeister Enderle vor. In seinem Redebeitrag bescheinigte er dem ASV ein reges Vereinsleben. Beim nächsten Besuch der ungarischen Partnergemeinde erhofft er sich eine Schar von reisewilligen Anglern, die ihn nach Harta begleiten. Desweiteren konnte er über die erfolgreiche Dammabdichtung mit Lehmaushub vom neuen Wohngebiet berichten. Auch die Entscheidung des Gemeinderats die Betreuungspauschale in der Jugendarbeit wieder auf 10€ zu erhöhen wurde von BM Enderle gelobt.



Beim anschließenden Wahlgang wurde der Schriftführer Hans-Jürgen Schmid für zwei Jahre gewählt. Für 30 Jahre Mitgliedschaft im ASV, konnte der 1. Vorsitzende die anwesenden Roland Giering und Hubert Kober mit einer Urkunde und einem Geschenkkorb ehren.