Image 1 title

type your text for first image here

Image 2 title

type your text for second image here

Image 3 title

type your text for third image here

Image 4 title

type your text for 4th image here

Image 5 title

type your text for 5th image here

Image 6 title

type your text for 6th image here

Image 9 title

type your text for 9th image here

Pressearchiv

Mit dem Anfischen ins neue Vereinsjahr PDF Drucken E-Mail
Montag, den 03. April 2017 um 05:27 Uhr



In der Jugendabteilung konnte Thomas Held mit einer Forelle von 704 g den größten Fisch an diesem Tag landen. Die weiteren Plätze belegten Nico Haller und Tim Skibak.

Großer Andrang herrschte beim vereinsinternen Anfischen am Hubertussee. Bei schönem Frühlingswetter gingen 13 aktive Fischer und 6 Jungfischer an den Start.

Pünktlich um 8 Uhr eröffnete Rudi Stöffler das erste Fischen im neuen Vereinsjahr. Das größte Fangglück bei den Aktiven hatte an diesem Tag Alexander Stöffler, mit einer Forelle von 734 g. war er an diesem Tag von seinen Fischerkameraden nicht zu schlagen. Den zweiten Platz errang Rudi Stöffler, dessen Forelle wog 728 g. Dahinter platzierte sich Ulrich Haas, bei seiner Forelle zeigte die Waage ein Gewicht von 714 g. an.

Geräucherte Forellen am Karfreitag
Der Angelsportverein Wittendorf bietet am Karfreitag, den 14. April geräucherte Forellen für seine Gäste an. Die Bestellungen nimmt Jugendleiter Gerald Zürn von 18-20 Uhr unter der Telefonnummer 07446/3441 entgegen. Es können nur Bestellungen berücksichtigt werden, die bis Donnerstag, den 13. April eingegangen sind.

Die bestellten frischen oder geräucherten Forellen können ab 11.30 Uhr am Karfreitag am Hubertussee abgeholt werden. In der Fischerhütte werden ebenfalls geräucherte Forellen, Zanderfilet und hausgemachter Kartoffelsalat zum Verzehr angeboten.
 


 
 
Jahreshauptversammlung der Angler PDF Drucken E-Mail
Montag, den 27. März 2017 um 05:21 Uhr

Zur diesjährigen Hauptversammlung hatte der ASV Wittendorf in das schön renovierte Sportheim eingeladen. Der 1. Vorsitzende Rudi Stöffler konnte Vereinsmitglieder, Vorstandskollegen und den Ortsvorsteher begrüßen. Die einführenden Worte waren noch einmal dem abgelaufenen Vereinsjahr gewidmet.

Viele Unterhaltungsarbeiten waren wieder erforderlich um das Gelände am Hubertussee offen zu halten. Neben den traditionellen Vereinsaktivitäten wurde die Clubschau der Landseerhunde in den Vereinskalender

aufgenommen. Um den Kontakt zu den befreundeten Angelvereinen zu pflegen hatte der ASV wieder zahlreiche Freundschaftsfischen besucht. Weiterhin hob Rudi Stöffler den guten Kontakt zu der Ortsverwaltung hervor. In das neue Vereinsjahr startet der ASV mit 21 Aktiven und 14 Jugendlichen.

Weiterlesen...
 
 
Angelnachmittag am Hubertussee PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 23. September 2016 um 00:00 Uhr

Der ASV Wittendorf hat 15 Kinder zu einem Nachmittag an den Hubertussee eingeladen. Bei sommerlichen Temperaturen wurden die neugierigen Petrijünger in die Geräte- und Fischkunde eingewiesen. Acht Betreuer des Angelvereins beantworteten die vielen Fragen der kleinen Angler, bevor es zu den ersten Wurfversuchen kam. Dies gelang allerdings noch nicht ganz ohne Pannen. Mit viel Geduld wurden die Angelschnüre wieder entwirrt, bis der nächste Versuch folgte.

Gebannt wurde auf jede Bewegung des Schwimmers gestarrt. Jeder kleine Zupfer wurde registriert. Sobald die Pose verschwand, übernahmen die aktiven Fischer das Kommando und landeten so manches Prachtexemplar.

Auch für den Hunger und Durst hatte der ASV bestens gesorgt. Zu Pommes und Fanta waren die jungen Fischer eingeladen .

Mit vielen neuen Erkenntnissen rund um das Fischen ging das Kinderferienprogramm am späten Nachmittag zu Ende.



 


 
   
Peter Bühner ist neuer Fischerkönig PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 19. August 2016 um 00:00 Uhr

Bei sonnigem Wetter hatte Peter Bühner das größte Fangglück und belegte den ersten Platz beim Königsfischen am Hubertussee. Peter ging eine 2,5 kg schwere Forelle an den Haken, die ihm den Tagessieg einbrachte. Seine Fischerkollegen gingen meist leer aus. Nur Mike Wilding mit einem Saibling von 674 g. und Andreas Held mit einem Rotauge konnten noch etwas zählbares vorweisen. Am Start waren 13 Aktive und drei Jugendfischer.

Für ein Jahr darf Peter nun den Titel "Fischerkönig" tragen. Dazu wurde ihm die Fischerkette und ein Pokal überreicht. In der Jugendabteilung konnte Lukas Ummer zum Fischerkönig gekürt werden. Eine Forelle mit 274 g. machte ihn zum erfolgreichsten Fischer in der Jugendabteilung. Auch er wurde mit der silbernen Fischerkette und einem Pokal geehrt. Manuel Richter und Thomas Held belegten die weiteren Plätze in der Jugendabteilung.


 


 
 
Fischerfest am Hubertussee PDF Drucken E-Mail
Montag, den 08. August 2016 um 00:00 Uhr

Beim Fischerfest am Hubertussee fanden sich in der Morgendämmerung knapp 60 Fischer am Vereinsgewässer des ASV Wittendorf ein. Das Einzelfischen bildete den Auftakt des eintägigen Fischerfestes am Hubertussee. Um 8 Uhr gab Vorsitzender Rudi Stöffler den Startschuss für die Aktiven der befreundeten Fischerreivereine. Nicht nur Glück beim Angeln hatte so mancher Fischer, auch bei der anschließenden Tombola konnte ein schöner Sachpreis rund ums Angeln mit nach Hause genommen werden.

Nach einer Pause gruppierten sich die Fischer zum Mannschaftsfischen. Über 20 Mannschaften gingen an den Start.

Das Team Hörschweiler 1 hatte dabei das größte Fangglück. Auf dem zweiten Platz landete die Mannschaft Schönmünzach 1. Den dritten Platz erreichte die Mannschaft aus Baiersbronn. Rudi Stöffler überreichte den siegreichen Mannschaften die Pokale. Bei sommerlichen Temperaturen ging es dann zur Mittagszeit über, hier lud der Verein zu Fischspezialitäten und im Anschluss zu Kaffee und Kuchen ein. Am späten Nachmittag klang das Fischerfest am idyllisch gelegenen Hubertussee aus.



1. Vorsitzender Rudi Stöffler mit den siegreichen Teams des Mannschaftsfischens.
 


 
   

Seite 4 von 10

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>